icon

Judith Beck

Judith Beck & Uli Leitner

Österreich
Gols

at

Jung, wild, naturnah. Judith macht Naturwein-Bambule am Neusiedlersee.

map

Österreich

Gols

Biodynamisch, natürlich, extravagant und wild und trotzdem manchmal klassisch und edel – Judith Becks Weine sind alles, was man sich von einem Wein wünschen könnte. Sie leben von der Passion, die die Winzerin in den Weinberg hineingibt und die in den Trauben ihre Früchte trägt. Ihre Weine sind mal laut mal leise, mal Krawall, mal Randale und vor allem immer out of convention. Ihr ungestümer Koreaa, ein gemischter Satz, sitzt neben Bambule, wild und rebellisch, daneben stehen die Panobile Weine, edel und schön!

Sprungbrett
Judith Beck sortiert die Trauben direkt nach der Ernte

Becks Biodynamik

Das österreichische Weingut Judith Beck liegt in Gols am Neusiedlersee. Fährt man nach Gols hinein, muss man erstmal durch den Ort hindurch fahren, denn ganz am Ende befindet sich das Weingut, das so ganz anders als die anderen daherkommt. Es empfängt einen eine coole, aufgeschlossene, fröhliche und straighte Judith Beck, ihre Kinder wuseln herum – die Atmosphäre stimmt. Judith Beck übernahm die Leitung das Familienweingut 2004 – mit von der Partie ist auch ihr Partner in Crime Uli Leitner, der übrigens nebenher auch noch das ganz hervorragende Ulrich Pale Ale braut. Judith Beck ist eine der neun Pannobile Winzer*innen aus Gols und ist auch Teil der Gruppe respekt-BIODYN.

Beck, Beck, Beck. Naturweine eben:

Judith Becks Prinzipien: Mengenreduktion, Holzeinsatz und Minimalismus!

Das Weingut Judith Beck ist ein Vorzeigebetrieb was Biodynamik angeht: Judith war es von Beginn an wichtig, mehr im Einklang mit der Natur und in der Natur zu arbeiten als andere Winzer*innen es tun. Auch setzt sich für Biodiversität und Nachhaltigkeit ein. Ihre 20 Hektar blühen im Frühjahr, überall ist bunte Begrünung, die Reben saugen den natürlichen Dünger auf und tragen perfekte Frucht. Man sieht wie der fruchtbare Boden aufatmet, die Mikroorganismen arbeiten und hört die Insekten schwirren. Schon von Beginn an hat Judith Beck den Weg der Biodynamiie, nach der Lehre von Rudolf Steiner eingeschlagen, seit 2009 ist sie auch zertifiziert.

„INTERNATIONALEN STIL KANN JEDER ÜBERALL MACHEN. WEINE WIE MEINE NUR ICH, HIER UND JETZT. UND DAS IST FÜR MICH DAS SCHÖNSTE, WAS ES GIBT. WIE MEIN LEBEN IN DEN REBEN.“

Judith Beck

Beck macht Krawalle und Randale

Die vielfältigen Böden, von Schotter zu Lehm über Sand und Kalk, machen ein Sortiment möglich, in welchem jede Flasche eine neue Überraschung bereithält. Beck konzentriert sich dabei auf die heimischen Rebsorten Blaufränkisch, St Laurent und Zweigelt (70%) und weiße Sorten wie Weißburgunder, Chardonnay, Neuburger, Traminer und Muskat. 

Die Weine von Judith Beck, besonders die Bambule Reihe, haben „Krawalle und Randele” in sich, so Beck. Wilde Weine also, oft maischevergoren, ohne SO2 in die Flasche, keine Filtration – Weine so wie die Natur sie entstehen und werden lassen möchte – pur und faszinierend, fehlerfrei. Das Sortiment ist eine Achterbahnfahrt – im Positiven Sinne!  

Die Lagen

Kaum stand man auf Schotter, steht man plötzlich schon auf Sand. Eines der Besonderheiten am Neusiedlersee sind die verschiedenen Böden, die eine große Sortenvielfalt möglich machen. Die Parndorfer Platte, ist ein von der Eiszeit geprägtes Schotterplateau von erheblichem Ausmaß – 200 km² weit erstreckt sich die Ebene im nördlichen Burgenland. Zum Neusiedlersee hin fällt die Platte in steilen Terrasse ab. Der Boden der Parndorfer Platte ist durchlässig, hier ist es etwas kühler und windiger. Perfekt für St. Laurent, Pinot und Zweigelt. An die Parndorfer Platte schließen im Südwesten sandig-lehmige, schwere Böden an. Hier gefällt es besonders dem Blaufränkisch gut. Die ebenen Lagen im Seewinkel sind besonders gefällig für Weißweine und Zweigelt. 

Apropos Weißwein. Sandige Böden und das warme Klima führen immer öfter dazu, dass die Weißweine etwas unter Säuremangel leiden. Judith Beck steuert dem entgegen, indem sie den Weißweinen durch etwas Schalenkontakt mehr Struktur und Spannung verleiht. Zudem arbeitet sie akribisch im Weinberg mit viel Blattüberhang – so werden die Trauben vor der Sonne geschützt und behalten sich mehr natürliche Säure.

Judith Beck und die Pannobile

Judith Beck ist eine der neun Pannobile Winzer*innen vom Neusiedlersee in Österreich, die sich zusammengetan haben, um ihre heimischen Rebsorten zu wahren und daraus gebietstypische Weine mit internationalem Ansehen zu produzieren. Dies ist eine Reaktion auf die vielen neuen, angesagten Rebsorten, die angebaut werden und damit die Traditionellen verdrängen. Pannonien ist eine alte Bezeichnung für die Region in Österreich um Gols herum, nobile steht für edel. Edel sind auch die Weine dieser neun Betriebe, jedoch nicht nur das: Die Hänge von Gols über dem Neusiedlersee von Österreich liegen in sonnenexponierter Lage. Hinzu kommt das pannonische Klima, geprägt von heißen Sommertagen und kalten Wintern und Nächten. Daraus ergibt sich genau die Mischung aus Frucht und Frische die man sich wünscht. Eine echte Erfahrung ist der Pannobile-Tag, bei welchem alle neun Weingüter mit einem Shuttelbus untereinander erreichbar sind und man die verschiedenen Weine probieren kann. 

Judith Beck und die Respekt Gruppe

Zusätzlich ist Judith Beck in der Respekt Gruppe, welche für nachhaltige Bewirtschaftung und Verantwortung gegenüber der Natur steht und das Ziel hat durch biodynamische Bewirtschaftung mehr Typizität und Ausdruck zu erlangen. In der Gruppe sind derzeit 23 Weingüter, welche sich auf Deutschland, Österreich und Südtirol erstrecken. Die Inhalte der Gruppe sind nicht nur die biologisch-dynamische Landwirtschaft, sondern alles, was eine nachhaltige Gesellschaft ausmacht. Dazu gehört also auch soziale, ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit.  

Unser Fazit

Judith’s Weine sind einzigartig, genauso wie sie selbst. Aus tiefer Überzeugung und mit bewundernswertem Handwerk schafft sie es, Weine auf die Flasche zu bringen, die so ganz sie selbst sind. Und das Terroir des Neusiedler Sees wiederspiegeln. Seien es die etwas klassischeren, trinkigeren Weine oder ihre Bambule Linie. Was alle diese Weine vereint, ist ihre Trinkigkeit, Eleganz und Tiefgründigkeit. Wir sind sehr stolz, Judith Beck und ihre Weine bei uns im Shop zu haben. Probieren ist ein Muss!

Winzer*innen vom gleichen Schlag