Davide Xodo – Scafo 2021

18,00 

24,00  / l

Lieferzeit - Standardversand (DE): Innerhalb von 2-4 Werktagen

VORRÄTIG

Taste

Kirsche Waldbeeren Frisch

Match

Antipasti, Antipasti, Antipasti

Produkt enthält : 0,75 l

Rotwein

Tai Rosso, Merlot, Syrah

Italien, Veneto

12,50%

Trocken

Biologisch nicht zertifiziert

Jetzt bis 2025

Das ist auf jeden Fall Natural Wine

VORRÄTIG

Beschreibung

Terroir & Reben 

Reich an Kalkstein, ein tendenziell basischer PH wert des Bodens. Das bedeutet, dass der Wein einen guten Säuregehalt bekommt. Tai Rosso, eine autochthone venezianische Variante der wahrscheinlich im 18. Jahrhundert ins Veneto importierten Rebsorte Grenache. Recht ertragsstark, mit weichen Tanninen und kräftigen Fruchtaroma ausgestattet. In der Cuvée finden sich außerdem Syrah und Merlot. 

Vinifikation & Geschmack

Die Trauben des Tai Rosso, Merlot und Syrah werden zur selben Zeit händisch geerntet und zusammen verarbeitet. Dabei durchgehen die Trauben eine viertägige “Maceration Carbonique”, die die Fruchtaromen stärker betonen soll. Nach der Fermentation wird der Wein im Zementtank gelagert, um zu reifen. Nach 8 Monaten ist der Wein fertig zum Abfüllen. Das geschieht ohne Filtration und ohne irgendwelche Zusätzen. Natur pur! Das Ergebnis ist ein unglaublich leckerer Wein, voll gepackt mit roten Fruchtaromen wie Kirsche, Zwetschgen und Johannisbeeren. Ganz ein wenig würzig ist er hinten raus auch noch, was dem Trinkspaß noch einen kleinen Schub gibt. Der Merlot verleiht dem Wein seine Struktur, die durch die tolle Mineralität und Säure fantastisch angehoben wird. Wirklich ein Wein für das ganze Jahr.

Nerd-Facts

Restzucker 1,5 g/L

Säure -

SO2 gesamt 0 mg/L

Brett-Wert Ok, here's some leather

Hard Facts

Produkt enthält : 0,75 l

Artikelnummer: W-RT-DAXO-SCAFO-21-0.75L

Abfüller: Davide Xodo, Via Pissotto 4, IT-36024 Nanto (VI)

Alkohol: 12.50% Vol.

Jahrgang: 2021

Land: Italien

Sorte: Merlot, Syrah, Tai Rosso

Funkyness: Auf jeden Fall Natural Wine

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Winzer*in

Du möchtest mehr über Davide erfahren? Hier entlang:

Winzerprofil