Clos Kixhaya – Le Clos 2020

Clos Kixhaya – Le Clos 2020

Taste

Kirsche Rote Paprika Pfeffer

Match

Wir würden ja etwas zum Essen vorschlagen, aber der Wein ist nach dem Öffnen immer so schnell leer

Produkt enthält : 0,75 l

Quick Facts

Category

Rotwein Rotwein

Cabernet Franc Cabernet Franc

Frankreich, Loire Frankreich, Loire

12.00% 12.00%

Trocken Trocken

Biodynamisch Biodynamisch

Jetzt bis 2030 Jetzt bis 2030

Auf jeden Fall Natural Wine Auf jeden Fall Natural Wine

VORRÄTIG

22,00 

Lieferzeit - Standardversand (DE): Innerhalb von 2-4 Werktagen

Beschreibung

Terroir & Reben 

Reiner Cabernet Franc von 30 bis 90 Jahre alten Reben, die auf sandigem Geröll und Kalkstein in der Nähe des Flusses Vienne wachsen. 

Vinifikation & Geschmack

Die Cabernet Franc Trauben werden händisch gelesen und von ihren Stielen befreit (“entrappt”). Danach bleiben sie 40 Tage lang ohne Temperaturkontrolle auf der Schale. Bevor der Saft dann 12 Monate im kleinen Holzfass ruht, werden die Trauben wieder in der alten, manuellen Korbpresse von den Schalen getrennt. Abgefüllt so wie Mutter Natur es vorgesehen hat, ohne Zusätze und ohne Filtration. Ein unglaublicher Ausdruck der Trauben und des Bodens. Rote, frühsommerliche Kirschen paaren sich mit roter Paprika und einem leichten floralen Aroma. Leicht würzig, ein Touch erdig und lange, lange am Gaumen. Da die Extraktion nicht stark war, hat der Wein eine tiefe Frucht, aber ohne eine ruppige Tanninstruktur zu zeigen. Trinkspaß zum Verweilen.

Nerd-Facts

Restzucker -

Säure -

SO2 gesamt 0 mg/L zugesetzt

Brett-Wert Slight rustic notes

Hard Facts

Produkt enthält : 0,75 l

Artikelnummer: W-RT-CLOKI-CLOS-20-0.75L

Alkohol: 12.00% Vol.

Funkyness: Auf jeden Fall Natural Wine

Anlass: Geschenk für Weinliebhaber

Jahrgang: 2020

Land: Frankreich

Sorte: Cabernet Franc

Abfüller: Produit et mis en bouteille au domaine par Beatriz Papamija et Etienne Le Blanc, Clos Kixhaya, 7 Route de Pressoir, F-37500 Chinon, France

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Winzer*in

Du möchtest mehr über Clos Kixhaya erfahren? Hier entlang:

Winzerprofil