Wein zur Gans

Der Christbaum ist festlich geschmückt, die Geschenke sind herausgesucht und gepackt, vom Glühwein habt ihr mittlerweile genug gesehen? Es schaut ganz so aus, als würde Weihnachten vor der Tür stehen. Jedes Jahr aufs Neue wird im deutschsprachigen Raum die Weihnachts-Gans zelebriert. Mindestens ein Familien-Mitglied, zumeist jedes Jahr dasselbe, steht schon seit dem Vortag am Ofen und gibt tapfer ihr Bestes, um die Gans zum Gaumenschmaus werden zu lassen. Auch für Rotkraut und Klöße stand schon jemand seit dem Vortrag oder frühen Morgen in der Küche und gab Ihr Bestes. Der Tisch wurde weihnachtlich und festlich gedeckt, alle sitzen an der Tafel und aus den Lautsprechern ertönt angenehm wohlige Weihnachts-Musik. Ihr geht noch schnell zum Weinschrank oder Keller und wollt die passende, perfekte Flasche Wein zur Gans herauszusuchen. Aber welche nur? Weißwein, Rotwein oder doch etwas ganz anderes? Wir helfen euch weiter.

Sprungbrett

Schaumwein zur Gans

Natürlich, Champagner und Sekt passen wohl am besten zu jeder Festlichkeit. Aber ob Schaumwein ein idealer Begleiter zur Gans am Weihnachtstisch ist? Wir bezweifeln dies. Die Kohlensäure sowie messerscharfe Säure könnte etwas zu griffig, gar zu aggressiv wirken. Sodbrennen sowie ein üppiges Völlegefühl könnten bei der Kombination von Gans und Schaumwein vorprogrammiert sein. Gönnt euch lieber einen wunderbaren Champagner, Pet Nat oder andere Schaumweine VOR dem Weihnachts-Gans-Essen. Auch nach dem Festmahl könnte ein Schaumwein durchaus passen. Zum Beispiel der italienische, süßliche Moscato d’Asti – bitte aber ein Natural! Wir empfehlen euch lieber keinen Schaumwein zur Gans. Aber als Aperitif vor der Weihnachts-Gans bestellt ihr euch am besten den Riesling Brut 2016 von Frank John – hier bei Forever Thirsty erhältlich. 

Rotwein zur Gans

Rotwein zur Gans ist sicherlich eine wunderbare Entscheidung. Aber der Rotwein sollte mit Vorsicht ausgesucht werden. Viele würden wohl eher zu einem schweren, kräftigen Rotwein mit 14 oder gar 15 %Vol. greifen. Müdigkeit und ein schweres, dumpfes Mundgefühl sind dann wohl die logischen Konsequenzen. Schwere Rotweine überwiegen mit ihrer dichten Konsistenz, hohen Alkoholgehalt sowie kräftigen Tanninen. Jeder Schluck wird eher zur Qual als zur genussvollen Erfrischung. Ganz abgesehen davon, dass bei euch danach eine unangenehme Fülle sowie Betrunkenheit aufkommen sollte.

Das könnte Dir schmecken:

Um dennoch einen wundervollen Rotwein zur Gans genießen zu können, empfehlen wir euch unbedingt leichte, frische Rotweine zur Weihnachts-Gans. Sucht man in der Naturwein-Szene nach guten Pinot Noir, Blaufränkisch und anderen leichten Rotweinen, findet man meist wundervolle leichte Rotweine mit etwas weniger Alkohol und kurzen Maischestandzeiten. Am besten leicht gekühlt wird dann jeder Schluck Rotwein zur Gans eine angenehme Erfrischung und entpuppt sich als wunderbarer Speisebegleiter. Bei uns im Shop findet ihr den Pinot Noir Bambule 2019 von Judith Beck. Ein wunderbarer, frischer, eleganter Rotwein. Nicht zu leicht, aber auch nicht zu schwer. Durch seiner hohen Qualität und wunderbaren Trinkigkeit passt er zu jeder Gans.

Weißwein zur Gans

Viele denken wohl zunächst an Weißwein, wenn sie nach dem idealen Speisebegleiter zur Gans suchen. Dies kann auch eine super Wahl sein, wenn man einige Dinge bei der richtigen Auswahl beachtet. Ähnlich wie bei schweren Rotweinen, solltet ihr auch schwere, dichte Weißweine eher meiden. Alkoholreicher, holzintensiver Chardonnay würde zum Beispiel viel zu schwer ausfallen und euch keinen wirklichen Spaß beim Pairing mit der Gans machen. Wir empfehlen euch säurebetonte Weißweine mit einer vegetativen Aromatik. Denn als grundlegende Faustregel gilt immer: Säure und Gerbstoffe passen optimal bei fettigen Speisen. Wir empfehlen euch zur Weihnachts-Gans den Nibiru Alte Reben Riesling. Wunderbar spritzig, mineralisch. Riesling mit großer Finesse. Nur hier im Shop bei Forever Thirsty!

Das könnte Dir schmecken:

Orange-Wein zur Gans

Idealer Speisebegleiter zur festlichen Weihnachts-Gans ist Orange-Wein. Auch wenn dies für einige wohl etwas befremdlich vorkommt. Aber vertraut uns! Orange-Wein hat die besondere Eigenschaft, zu nahezu jedes Gericht dieser Erde wunderbar zu passen. Gerbstoffe, viel Frucht, spritzige Säure, dies sind alles Eigenschaften, die ein optimaler Wein zur Begleitung von Speisen mit sich bringen sollte. Orange-Wein bringt genau diese Eigenschaften in unglaublicher Vielfalt sowie Ausprägung mit sich. Wie bereits erläutert, passen Gerbstoffe sowie Säure optimal zu kräftigen, fettigen Speisen. Die Weihnachts-Gans passt demnach wunderbar mit einem Orange-Wein zusammen. Achtet dabei darauf, dass der Wein nicht zu gerbig erscheint, sprich nicht zu lang Maischestandzeiten vollzogen hat und vermeidet stark aromatische Rebsorten wie Gewürztraminer. Sonst könnte der Orange-Wein unharmonisch beim Genuss von Gans erscheinen. Wir empfehlen euch Werlitsch – Glück 2013. Ein wundervoller, nicht zu üppiger Orange-Wein mit einer wundervollen würzigen Aromatik. Bei uns im Shop findet ihr den Jahrgang 2013 – eine wahre Seltenheit und unbedingte Kaufempfehlung von uns!

Das könnte Dir schmecken:

Welche Gans zum Wein?

Klar, ein kleiner Reminder zum Kauf einer biologisch gehaltenen Gans sollte an dieser Stelle nicht fehlen. Bio-Gänse dürfen artgerecht nach biologischen Prinzipien aufwachsen und leben. Demnach haben sie ausreichend Platz im Stall, dürfen täglich auf der Weide ihren Auslauf genießen und dort frisches Gras und Kräuter fressen. Und dies werdet ihr auch im Geschmack merken. Denn zartes, aromatisches Fleisch mit einer wunderbaren Faserung findet ihr ausschließlich bei Bio-Gänsen. Konventionelle Supermarkt-Gänse werden in aller Regel in osteuropäischen Riesen-Anlagen gehalten. Dies bedeutet kein Auslauf für die Gänse sowie eine Mästung mit einem Breit aus Mais, Salz und Wasser. Die Lebensqualität der Gans sinkt erheblich, ebenso wie die Qualität des Fleisches. Auch euren Rotkohl sowie Kloßteig solltet ihr möglichst im Bio-Laden kaufen. Denn nur beste Zutaten ergeben auch traumhafte Weihnachts-Menüs!